Twitter beendet Bildbeschnitt mit künstlicher Intelligenz

Twitter teilte am 1. Oktober 2020 mit, den vor zwei Jahren eingeführten automatischen Bildbeschnitt auf der Basis künstlicher Intelligenz einzustellen, weil der Algorithmus in Bezug auf die Hautfarbe der dargestellten Personen diskriminierende Ergebnisse liefert. Hellhäutige Personen werden häufiger in den Bildausschnitt gerutscht als dunkelhäutigere Personen im selben Bild (das gilt auch für bspw. für Comic-Figuren und Tiere).

Stattdessen strebe man jetzt eine grössere Kontrolle durch den Benutzer an: „We hope that giving people more choices for image cropping and previewing what they’ll look like in the Tweet composer may help reduce the risk of harm.“

Wir hätten da eine Idee…

Vgl.:
SPIEGEL Netzwelt: Bildautomatik – Twitters Foto-Algorithmus diskriminierte offenbar Schwarze
SPIEGEL Netzwelt: Rassismus bei Vorschaubildern – Twitter verbietet künstlicher Intelligenz den Bildbeschnitt
Twitter Blog: Transparency around image cropping and changes to come