Empty

Intro

GOOGLE REPUB - KIME REPUB

KIME REPUB ist ein Konverter für die Erstellung elektronischer Magazine im „Google Play Newsstand RePub“-Format aus InDesign-Quellen. RePub ist eine von Google entwickelte proprietäre Abwandlung des EPUB-Standards, die durch die Kombination einer Faksimile-Ansicht der Ganzseite (fixed-layout) und einer Nur-Text-Ansicht auf Artikel-Basis (flow-layout) ein besseres Lese-Erlebnis für elektronische Zeitschriften ermöglichen soll. Das RePub-Format wird für die Publikation im Google Play Kiosk zwingend vorausgesetzt. Mangels geeigneter Authoring-Werkzeuge für das RePub-Format blieb den Verlagen bislang nur der Gang zu spezialisierten Dienstleistern. Mit KIME REPUB erhalten Verlage nun erstmals die Möglichkeit, auf Basis ihrer Print-InDesign-Dokumente selbst RePub-Dokumente zu erstellen - bei voller Kontrolle über den Produktionsprozess.

    WORKFLOW

    Die Erstellung von RePub-Dokumenten erfolgt in drei Schritten:
  1. Aus dem Druck-PDF des Magazins werden die Seitenpreviews extrahiert. Aus dem Druck-PDF des Magazins werden die Seitenpreviews extrahiert - dieser Schritt kann mit Werkzeugen wie Adobe Acrobat auf Knopfdruck erledigt werden. KIME REPUB sorgt in der späteren Verarbeitung automatisch für die korrekte Skalierung der Seiten.
  2. Die InDesign-Dokumente der Print-Produktion werden nun genutzt, um diejenigen Artikel aufzubereiten, die in der Flow-Darstellung des Google Kiosk Readers angeboten werden sollen. Hierbei findet eine Selektion statt - nicht jeder Artikel oder Artikelbestandteil ist für die Flow-Darstellung geeignet! - und die Reihenfolge der Text- und Bildelemente kann für die Flow-Darstellung frei bestimmt werden. Die Aufbereitung der Artikel erfolgt mit dem Artikel-Bedienfeld von InDesign und wird im InDesign-Dokument gespeichert - die Strukturierung kann somit schon bei der Print-Herstellung erfolgen, oder später in einem separaten Arbeitsschritt.
  3. KIME REPUB vereinigt nun die Seitenpreviews und die aus InDesign exportierten Artikel in das RePub-Format. Die Seitenpreviews werden dabei auf die erforderliche Grösse skaliert, die Artikel werden bereinigt und in XHTML umgewandelt (wobei InDesign-Stilvorlagen automatisch in die Stile des Readers konvertiert werden) und schliesslich werden die Zuordnungen der Flow-Artikel zu den Seitenpreviews erzeugt. All dies geschieht automatisch in wenigen Minuten. Das Ergebnis ist ein fertig gepacktes RePub-Dokument, das direkt in den Google Producer geladen werden kann.

VORTEILE

Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit werden RePub-Dokumente heute häufig in einem simplifizierten Verfahren hergestellt - die InDesign-Dokumente werden einfach als ePub-Format exportiert obwohl die korrekte Abfolge der Elemente in einem solchen Export nicht gewährleistet ist. Die Folge sind u.a. schlechte Formatierungen, falsche oder schlechte Reihenfolge der Artikelbestandteile, defekte Umlaute und unleserliche Textabschnitte (etwa bei Tabellen). KIME REPUB erlaubt die volle Kontrolle über den Herstellungsprozess und damit eine deutliche Qualitätssteigerung. Sich wiederholende Aufgaben, wie die Zuweisung von Stilen aus Stilvorlagen werden automatisiert.

Kosten

LIZENZMODELL

KIME Repub wird einmalig pro Titel lizenziert - unabhängig von der Anzahl produzierter Ausgaben. Die Lizenkosten betragen für den 1. - 5. Titel je 2000,- Euro, ab dem 6. Titel werden keine weiteren Kosten mehr fällig. Die kostenpflichtigen Titel können jederzeit getauscht werden. Die Lizenzkosten enthalten kostenlosen Support im ersten Jahr sowie alle Funktions-Upgrades in der Zukunft.

Crop

    SUPPORT

  1. KIME RePub wird mit einer umfassenden Anleitung geliefert, die auch viele praktische Hinweise für die generelle Arbeit mit InDesign enthält - denn die Qualität der elektronischen Publikation ist wesentlich von der Disziplin in der Print-Herstellung abhängig.
  2. Per Mail und Telefon unterstützen wir Sie bei Fragen oder Produktionsproblemen. Dieser Support ist im ersten Jahr kostenlos.
  3. Wir entwickeln REPUB weiter - Änderungen am RePub-Standard, Artikel-Templates, Fehlerbehebungen ... es lässt sich immer etwas verbessern. Updates von KIME REPUB erhalten Sie kostenlos.

Crop

SYSTEMANFORDERUNGEN

KIME Repub läuft ohne besondere Anforderungen an Grafik und Arbeitsspeicher unter folgenden Betriebssystemen:
- Mac OS X 10.9 oder höher
- Windows 7 oder höher
- Linux
Für die Herstellung der Flow-Artikel wird Adobe InDesign in Version CS6 oder CC benötigt, für die einfache Herstellung der Seitenvoransichten empfehlen wir Adobe Acrobat.