appendx’ unterhaltsame Fernerkundungen Logo append[x] Home
 

Fernerkundung # 29

 

Dieses Rätsel wurde nicht gelöst.

Aufgabe »

Diese Woche hatte ich keine Muse für besonders anspruchsvolle Knobeleien. Wir machen es ganz einfach und sommerlich!

Unsere Frage lautet:
Wie lauten die geographischen Koordinaten (wie immer im WGS84 Referenzsystem), an denen die surfende Bikini-Schönheit fotografiert wurde?

Tipp »

Die Seilbahn führt zum Ziel.

Auflösung »

N 29°13'39", W 081°0'22".

Als ich die Postkarte im Blog von Peter Glaser bei der Stuttgarter Zeitung zum ersten Mal sah, fiel mein neugieriger Blick sofort auf – nein, nicht die hübsche Blondine – vielmehr auf den seltsamen Sessellift. Was sollte denn sowas an einem Strand zu suchen haben?

Die normale Bildsuche liefert viele Treffer des vollständigen Bildes. Man kann erkennen, dass das Motiv in der Vergangenheit schon des Öfteren retuschiert worden ist, besonders gerne hat man Postkarten-Sprüche in das Surfbrett eingearbeitet. Aber genauere Angaben zu Herkunft und Aufnahmeort fanden sich nicht und natürlich konnte es sich auch um eine Zeichnung oder Fantasie-Montage handeln. Aber wer erfindet schon eine Seilbahn in einem Strandmotiv? Ich wollte es genauer wissen und googelte nach den Begriffen „Strand Seilbahn“ und „beach cable“ und wurde schnell fündig: am Main Street Pier von Daytona in Florida gibt es dieses Unikat – eine Seilbahn die auf 177 Meter Länge über den Pier aufs Meer hinaus führt. Vergleiche mit historischen und zeitgenössischen Fotos bestätigten den Fund. Auch wenn der Pier und die Seilbahn erst kürzlich generalüberholt wurden, die charakteristische Form der überdachten Sessel wurde beibehalten. GoogleEarth bietet ausserdem ein schönes 360°-Panorama des Piers.

Alles in allem ein Recherche-Aufwand von ca. 10 Minuten, nächste Woche – das sei schon verraten – wird es wieder kniffliger!